Laer „Learning by doing“

Laer -

„Learning by doing“ oder „Heimwerkerträume werden wahr“ könnte man die Veranstaltung überschreiben, die die Landfrauen am 3. November (Donnerstag) um 18.30 Uhr im Fachmarkt Zwiener veranstalten. „Wir wollen uns an diesem Abend mit den Gerätschaften vertraut machen, die uns im täglichen Leben nicht immer regelmäßig umgeben. Um die Arbeiten noch effektiver gestalten zu können, lassen wir uns von qualifizierten Fachberaten den richtigen Umgang mit diesen Werkzeugen erklären“, freuen sich die Verantwortlichen auf den Abend.

Von Heinrich Lindenbaum
Sie laden zur ersten „Ladies Night bei Zwiener“ am 3. November ein: Silke Zwiener, Christiane Riering, Guido Zwiener, Maria Vowinkel, Maria Homann, Maria Marschall und Rene Landvoigt (v.l.)
Sie laden zur ersten „Ladies Night bei Zwiener“ am 3. November ein: Silke Zwiener, Christiane Riering, Guido Zwiener, Maria Vowinkel, Maria Homann, Maria Marschall und Rene Landvoigt (v.l.) Foto: Heinrich Lindenbaum

„Learning by doing“ oder „ Heimwerkerträume werden wahr“ könnte man die Veranstaltung überschreiben, die die Landfrauen am 3. November (Donnerstag) um 18.30 Uhr im Fachmarkt Zwiener veranstalten. „Wir wollen uns an diesem Abend mit den Gerätschaften vertraut machen, die uns im täglichen Leben nicht immer regelmäßig umgeben. Um die Arbeiten noch effektiver gestalten zu können, lassen wir uns von qualifizierten Fachberaten den richtigen Umgang mit diesen Werkzeugen erklären“, freuen sich die Verantwortlichen, für die Mitglieder wieder einen interessanten und unterhaltsamen Abend anbieten zu können.

„Wie funktioniert eine Bohrmaschine und wie kann ich diese sinnvoll einsetzen?“ lauten nur einige der Themen, die an diesem Abend angegangen werden. Fragen zu Anwendungen der Gerätschaften werden Fachberater praxisgerecht beantworten. Auch eine Führung durch den Fachmarkt wird an diesem Abend angeboten.

Die Vorbereitungen für die Veranstaltung der Landfrauen „Ladies Night bei Zwiener“ liegen im Zeitrahmen.

„Wir liegen gut in der Zeit und die Teilnehmer dieser Veranstaltung können sich auf einen interessanten Abend freuen“, sind sich die Gastgeber Silke und Guido Zwiener sowie Rene Land­voigt sicher. Für Imbiss und Getränke ist gesorgt.

Damit die Verantwortlichen planen können, ist eine Anmeldung bis zum 19. Oktober (Mittwoch) erforderlich. Diese können bei Maria Homann unter Telefon 336 oder bei Maria Vowinkel unter Telefon 10 68 erfolgen.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4362754?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F