Oktoberfest zum Auftakt Drei tolle Tage rund um den Kalvarienberg

Horstmar-Leer -

Die Vorfreude auf einen zünftigen Bayerischen Abend ist in Leer und auch in Horstmar zu spüren. Im Rahmen des Dorffestes laden die Schützenvereine Leer-Dorf und Leer-Ostendorf am Freitag (7. Oktober) dazu ein.

Von Franz Neugebauer
Die Veranstalter (v.l.): Bernd Raus (Schützenverein Leer-Ostendorf), Festwirtin Anne Wegmann und Martin Zintl (Schützenverein Leer-Dorf) freuen sich auf das Dorffest
Die Veranstalter (v.l.): Bernd Raus (Schützenverein Leer-Ostendorf), Festwirtin Anne Wegmann und Martin Zintl (Schützenverein Leer-Dorf) freuen sich auf das Dorffest Foto: Franz Neugebauer

Die Vorfreude auf einen zünftigen Bayerischen Abend ist in Leer und auch in Horstmar zu spüren. Im Rahmen des Dorffestes laden die Schützenvereine Leer-Dorf und Leer-Ostendorf am morgigen Freitag (7. Oktober) dazu ein.

Am Kalvarienberg steht das Festzelt, in dem gefeiert wird. Einlass ist bereits um 18.30 Uhr, damit jeder das bayrische Buffet mit Haxe, Kartoffelpüree und Sauerkraut genießen kann. Festwirtin Anne Wegmann hat sich darauf eingestellt.

„Hol das Dirndl raus und pack die Lederhose aus“, hieß die Devise beim letzten Bayernabend vor zwei Jahren. Noch nie sah man auf dem Festzelt so viele Trachten. Wer ohne entsprechendes Outfit erschien, war in der Minderheit.

Rumgesprochen haben dürften sich auch die Bräuche rund ums Dirndl. Denn wenn die Dirndlträgerin ihre Schürze auf der linken Seite bindet, ist sie ledig und noch zu haben. Anbandeln ist dann erlaubt, manchmal sogar erwünscht.

Der Bürgermeister wird das Fest mit dem obligatorischen Freibieranstich eröffnen. Natürlich gehört zu solchen Fest auch zünftige bayrische Blasmusik. Dafür wird der Spielmannszug Metelen sorgen. Nägel in den Balken schlagen und das Bierkrüge stemmen werden auch nicht fehlen.

Der Samstagabend (8. Oktober) ist der Jugend vorbehalten. Im Festzelt wird das D-Team Highlight für flotte Partymusik sorgen.

Noch am frühen Sonntagmorgen müssen Stühle im Festzelt wieder aufgestellt werden, denn Pfarrdechant Johannes Büll wird um 10 Uhr die Erntedankmesse abhalten, musikalisch unterstützt von den Jagdhornbläsern aus Burgsteinfurt. Zuvor haben die Landfrauen den Altar mit Früchten des Feldes geschmückt.

Nach der Messe wird das Dorffest rund um den Kalvarienberg eingeläutet. Der Spielmannszug Horstmar sorgt für die Musik. Ein Flohmarkt, organisiert vom Jugendzentrum JuLe lädt Schnäppchenjäger zum Feilschen ein. Jeder Leerer kann hier seine Flohmarktartikel anbieten. Die Landfrauen bieten Kaffee und Kuchen an. Es gibt eine Tombola mit wertvollen Gewinnen. Beim Human-Kicker können Mannschaften ihre Ballkünste zeigen und ihre Kondition unter Beweis stellen.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4352826?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F