Generationenpark für Wettbewerb dominiert Jetzt sind die Bürger gefragt

Horstmar -

Der Familien- und Generationenpark Horstmar ist eines von zwei Projekten, die aus Nordrhein-Westfalen beim bundesweiten Wettbewerb der deutschen Vernetzungsstelle für den ländlichen Raum nominiert wurden. Der Park ist von 2013 bis 2015 mit Hilfe von Leader-Mitteln entstanden und wurde dank eines großen Bürgerengagements realisiert.

Der Familien- und Generationenpark ist eine Bereicherung in der Burgmannstadt. Beim Bundesweiten Wettbewerb „Gemeinsam stark sein“ ist das Projekt eines von vier nominierten, über das die Bürger abstimmen können, ob sich ihre Lebensqualität dadurch verbessert hat.
Der Familien- und Generationenpark ist eine Bereicherung in der Burgmannstadt. Beim Bundesweiten Wettbewerb „Gemeinsam stark sein“ ist das Projekt eines von vier nominierten, über das die Bürger abstimmen können, ob sich ihre Lebensqualität dadurch verbessert hat. Foto: nn

Im bundesweiten Wettbewerb der deutschen Vernetzungsstelle für den ländlichen Raum (DVS) werden 24 originelle „Leader-“ und „ILE-Projekte“ (integrierte ländliche Entwicklung) mit einem Beitrag zur Erhöhung der Lebensqualität im ländlichen Raum aus der letzten Förderperiode zur Wahl gestellt.

Der Familien- und Generationenpark Horstmar ist eines von zwei Projekten, die aus Nordrhein-Westfalen nominiert wurden. Der Park ist von 2013 bis 2015 mit Hilfe von Leader-Mitteln entstanden und wurde dank der Beteiligung des Stadtmarketingvereins „ HorstmarErleben “, der Katholischen Kirchengemeinde St. Gertrudis, des Caritasverbandes sowie zahlreicher Horstmarer Bürger, die sich in der Parkpflege engagieren, realisiert.

Dieser zentrale und barrierefreie Treffpunkt für Anwohner, Vereine und Touristen lädt alle Altersgruppen zum Spielen und Verweilen ein und trägt durch zahlreiche interessante und vielseitige Veranstaltungen zum Gemeinschaftsleben der Stadt bei. Bis zum 21. Oktober haben alle Horstmarer die Möglichkeit, auf der Webseite der Vernetzungsstelle www.netzwerk-laendlicher-raum.de/wettbewerb alle 14 Projekte einzusehen und auf Lebensqualität und Nachhaltigkeit zu bewerten. Die Projekte mit der besten Bewertung werden auf der Internationalen Grünen Woche 2017 in Berlin prämiert und erhalten Preise wie die Produktion eines Imagefilmes. Zusätzlich wird noch ein Sonderpreis vergeben. Über das Leader-Projekt Familien- und Generationenpark Horstmar kann dazu am 5. Oktober (Mittwoch) über den Twitter-Kanal der DVS https://twitter.com/dvs_land abgestimmt werden.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4336982?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F