Horstmar Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Horstmar -

Bei einem Zusammenprall mit einem Pkw ist eine 62-jährige Radfahrerin aus Horstmar Montagmorgen schwer verletzt worden. Das geht aus einem Polizeibericht hervor. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf zirka 1100 Mark.

Horstmar : Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt
Foto: dpa

Am Montagmorgen befuhr eine 51-jährige Frau aus Horstmar gegen 9 Uhr mit ihrem Pkw die Münsterstraße und beabsichtige auf der Koppelstraße weiterzufahren. An der abknickenden Vorfahrt im Kreuzungsbereich Koppelstraße (L 580)/Münsterstraße/Bischofsweg blieb sie zunächst stehen und fuhr dann an, heißt es im Polizeibericht . Zur selben Zeit befuhr eine 62-jährige Frau, ebenfalls aus Horstmar, mit ihrem

Fahrrad den Bischofsweg, um im weiteren Verlauf die Koppelstraße in Richtung Bahnhofstraße zu befahren. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und der Fahrradfahrerin. Die

Radfahrerin stürzte und verletzte sich schwer. Der alarmierte Rettungshubschrauber landete vor Ort. Den Transport der schwer verletzten Radfahrerin in ein Krankenhaus führte schließlich ein Rettungswagen durch. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 1100 Euro, so die Polizei .

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4316402?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F