Erwischt! Hundesteuerbescheid flatterte ins Haus und bescherte "Besitzer" einen Lachanfall

Greven -

Er soll Hundesteuer zahlen, der Grevener, dem nun ein entsprechender Bescheid ins Haus flatterte. Dabei hält er gar keinen Hund. Die städtischen Kontrolleure hörten gleichwohl ein Bellen hinter seiner Tür. Die Lösung? Zum Schreien komisch:

Von Peter Beckmann
Na, Kleiner? Auch illegal unterwegs? Der schuldbewusste Blick spricht jedenfalls Bände . . .
Na, Kleiner? Auch illegal unterwegs? Der schuldbewusste Blick spricht jedenfalls Bände . . . Foto: dpa

Es ist doch ganz einfach. Denn es gibt nur zwei Sorten: Die Ehrlichen und die Unehrlichen. Die einen zahlen brav ihre Steuern, die anderen versuchen alles, um darum herum zu kommen. Die Ehrlichen zahlen ihre Hundesteuer und die Unehrlichen lassen ihren Vierbeiner illegal durch die Stadt streunen. „Das geht nicht, das ist nicht gerecht“, sagt sich die Stadt, die sich über jeden Cent freut, der in der Kasse klingelt.

Und dementsprechend wurden und werden „Kopfgeldjäger“ losgeschickt. Die sollen jene Hunde entdecken, die illegal in Greven herumlaufen. So ganz ohne Steuermarke, so ganz ohne, dass das Herrchen oder gar Frauchen auch nur einen Cent Steuern zahlt.

200 „reuige“ Sünder

Allein die Ankündigung dieser Aktion – im Beamtendeutsch Hundebestandsaufnahme genannt – hat schon 200 „reuige“ Sünder in die Amtsstuben getrieben. Und: Weitere „Illegale“ wurden von den besagten „Kopfgeldjäger“ bereits entdeckt.

Bescheid flattert ins Haus: Hundesteuer nachzahlen

Auch Heinz Müller (Name geändert), der eigentlich zu den Ehrlichen gehört, haben sie erwischt. Und deshalb flatterte jetzt der Bescheid ins Haus. Für vier Jahre sollte er die Hundesteuer nachzahlen, „da bekannt wurde, dass sie in ihrem Haushalt einen Hund halten“, heißt es in dem Schreiben.

Der Lachanfall

Heinz Müller hat einen Lachanfall bekommen. Denn: Er hat gar keinen Hund, hat nie einen gehabt. Aber: Er hat eine Türklingel, die, wenn man sie betätigt, Hundegebell von sich gibt. Aber rein akustische Hunde, so hofft er, sind ja nicht steuerpflichtig, oder?

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4384075?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F