Tatorte wie an der Perlenschnur aufgereiht Vier Einbrüche an einem Tag

Am Donnerstag sind in Greven vier Einbrüche verübt worden: an der B 481 (Schiffahrter Damm), der Overmannstraße und der Schützenstraße und somit wie an einer Perlenkette aufgereiht.

Am Schiffahrter Damm, außerhalb der Bebauung in der Nähe des Strotbachs, stiegen die Täter gegen 20.30 Uhr in ein Wohnhaus, lösten dabei aber Alarm aus und flohen ohne Beute. An der Overmann­straße brachen die Diebe zwischen 10 und 20.40 Uhr die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf. Über eine eventuelle Beute ist noch nichts bekannt. Zwei Einbrüche wurden von der Schützenstraße gemeldet (zwischen 15.20 und 21 Uhr). Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten sie Bargeld und Schmuck. Es entstanden erhebliche Sachschäden, die im vierstelligen Eurobereich liegen. Die Polizei sucht Zeugen ( ✆ 02571/928-4455), die eventuell auswärtige Fahrzeug gesehen haben.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4383927?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F