Vereinsschießen der Schießgruppe Vosskotten-Floth Der Vorsitzende wird Vereinsmeister

Greven -

Karsten Rusch wurde mit 155,1 Ringen zum wiederholten Male Vereinsmeister bei der Schießgruppe Vosskotten-Floth.

Karsten Rusch
Karsten Rusch

Am vergangenen Wochenende fand das Vereinsschießen der Schießgruppe Vosskotten-Floth an der Schießanlage in Wentrup statt. Alle Vereinsmitglieder, aktive und inaktive Schützen, waren aufgefordert sich in Kleinkaliber- oder im Luftgewehr schießen zu messen.

Die aktiven Schützen in der Kategorie Luftgewehr hatte mit jeweils zehn gewerteten Schüssen den kürzeren Wettbewerb und konnten mit Kai Schulz (103,5), Laura Tinkloh (101,5) und Sabrina Rusch (100,9) eindeutige Sieger stellen.

Die inaktiven Schützen machten es den aktiven Schützen nach und stellten mit Christian Berndmeyer (Platz 1), Hugo Dreyer (Platz 2) und Martin Berstermann (Platz 3) eine Männerriege aufs Podest.

Wirklich spannend war der Wettbewerb im Bereich Kleinkaliber. Hier starteten Kai Schulz und Hans-Peter Schuchard sehr gut und legten bei 15 gewerteten Schüssen die Messlatte schon sehr hoch. Marion Golisch konnte jedoch ihre gute Jahresleistung fortsetzen und erhöhte um einen ganzen Ring auf 153,5 Ringe. Hiervon ließen sich jedoch Udo Pieper und Karsten Rusch nicht beeindrucken. Als vorletzter Schütze ging Udo Pieper an den Schießstand und setzte sich mit 154,5 Ringen kurzzeitig an die Spitze des Feldes. Karsten Rusch, der immer als letzter Schütze den Schießstand aufsucht, war stark unter Druck gesetzt, konnte diesem aber standhalten. Mit 155,1 Ringen wurde er zum wiederholten Male Vereinsmeister und wurde mit der goldenen Medaille geehrt. Somit wurde der Vorsitzende der Schießgruppe gleichzeitig auch Vereinsmeister.

Im Anschluss an die Siegerehrung wurde noch in geselliger Runde gefeiert und gefachsimpelt, schließ die Mitteilung.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4359910?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F