Täter vermummt und bewaffnet Kneipengänger ausgeplündert

Greven -

Eine echte Räuberpistole spielte sich am Montagmorgen in einer Innenstadtkneipe in Greven ab.

Täter vermummt und bewaffnet : Kneipengänger ausgeplündert
Die Polizei sucht drei Täter, die am Tag der Deutschen Einheit eine Kneipe in Greven überfallen haben. Foto: dpa

Die Einheitsfeierlichkeiten in der Gaststätte in Grevens Innenstadt zogen sich wohl bis in den Morgen hin. Gegen 6.50 Uhr betraten am Montagmorgen jedenfalls drei maskierte Täter eine Gaststätte in Greven und bedrohten die dort anwesenden Gäste. Zwei Täter waren mit einem Hammer, der dritte mit einer Pistole bewaffnet. Sie raubten von den Anwesenden einen Geldbetrag in geringer dreistelligen Höhe sowie ein Handy, informierte die Polizei .

Die drei unbekannten Täter flüchteten nach der Tat in Richtung Busbahnhof Greven. Beschrieben werden sie wie folgt: alle zwischen 170 und 180 cm groß, zwischen 20 und 30 Jahre alt. Sie sprachen in gebrochenem Deutsch. Ein Täter trug ein rotes Halstuch. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang erfolglos, die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Hinweise aus der Bevölkerung nimmt die Polizei in Greven entgegen, Tel.: 02571-9280.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4349028?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F