Polizeimeldungen Polizei Steinfurt Greven, Einbrüche gemeldet

Greven (ots) - Am Donnerstag (20.10.2016) sind in Greven mehrere Einbrüche verübt worden. Die Polizei hat die Spuren an den Tatorten gesichert. Die vier Tatorte liegen an der B 481 (Schiffahrter Damm), der Overmannstraße und der Schützenstraße und somit wie an einer Perlenkette hintereinander gereiht. Am Schiffahrter Damm, außerhalb der Bebauung in der Nähe des Strotbachs, stiegen die Täter in ein Wohnhaus. Nachdem sie in der Zeit zwischen 20.30 Uhr und 20.40 Uhr, eine Zugangstür aufgehebelt hatten, lösten sie einen lauten Alarm aus. Dem Anschein nach ergriffen sie sofort die Flucht, ohne etwas erbeutet zu haben. An der Overmannstraße brachen die Diebe in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 20.40 Uhr die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf. Anschließend betraten sie alle Räume und durchsuchten überall die Schränke und Schubladen. Was sie daraus gestohlen haben, ist noch unklar. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. Zwei Einbrüche wurden von der Schützenstraße gemeldet. In einem Fall hatten die Bewohner das Gebäude um 15.20 Uhr und in dem anderen Fall um 17.30 Uhr verlassen. Gegen 21.00 Uhr wurden beide Einbrüche dann bemerkt. Auch hier betraten die Täter alle Räume und suchten überall nach Wertgegenständen. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten sie Bargeld und Schmuck. Es entstanden erhebliche Sachschäden, die im vierstelligen Eurobereich liegen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Einbrüchen geben können, Telefon 02571/928-4455. Sie fragt: Wem sind an den Tatorten oder generell im südlichen Stadtgebiet verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Naheliegend ist, dass die Täter mit einem Fahrzeug unterwegs waren. Hier sind Wagen mit auswärtigen Kennzeichen von besonderem Interesse.

Von Anonymous User
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4385173?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F