Polizeimeldungen Polizei Steinfurt Greven, Sachbeschädigung

Greven (ots) - Am späten Donnerstagabend (13.10.2016), um kurz nach 22.00 Uhr, wurde der Polizei eine Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus am Emsweg gemeldet. Als eine Polizeistreife wenige Minuten später eintraf, stand eine größere Anzahl Personen vor dem neunstöckigen Gebäude. Aus dem Haus war ein akustischer Rauchmelder zu hören. Die Passanten und Bewohner teilten den Beamten sofort mit, dass es sich nicht um einen Brand handeln würde. Vielmehr hätten unbekannte Personen für die Alarmierung gesorgt. Die Unbekannten hätten den Inhalt mehrerer Feuerlöscher des Hauses auf mehreren Etagen verteilt. Auch die mit zahlreichen Kräfte Feuerwehr fanden in dem Gebäude kein offenes Feuer oder eine Rauchentwicklung. Es bestätigte sich, dass Unbekannte im Fahrstuhl sowie auf den Fluren und Balkonen von der fünften bis zur neunten Etage den Inhalt von Feuerlöschern versprüht hatten. Überall lag das weiße Pulver. Der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen mit etwa 2.000 Euro angegeben. Der Aufwand für die Reinigung ist nicht unerheblich. Die Polizei hat gegen die unbekannten Verursacher ein Strafverfahren eingeleitet. Die Beamten bitten Zeugen, die Hinweise geben können, sich zu melden, Telefon 02571/928-4455.

Von Anonymous User
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4369921?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F