Polizeimeldungen Polizei Steinfurt Ochtrup, Ladendiebe gestellt

Ochtrup (ots) - Eine aufmerksame Geschäftsangestellte und hinzugerufene Polizeibeamte haben am Montagnachmittag (19.09.2016) im Stadtgebiet zwei jugendliche Ladendiebe verfolgt. Ein 14-Jähriger konnte schließlich von einem Beamten eingeholt und vorläufig festgenommen werden. Gegen 14.40 Uhr war der Polizei mitgeteilt worden, dass zwei Jugendliche nach einem Diebstahl im FOC, vermutlich in Richtung Bahnhof laufen würden. Eine Verkäuferin hatte sich an ihre Fersen geheftet. Als eine zivile Polizeistreife am Bahnhof eintraf, gab die Verkäuferin sofort den Hinweis, dass die beiden Tatverdächtigen auf dem Bahngleis stehen würden. Die Beamten konnten das Duo am Ende des in Richtung Steinfurt/Münster stehenden Zuges sehen. Als die Beiden die Polizei bemerkten, flüchteten sie über die Bahngleise in Richtung Gronau. Es folgte eine längere Verfolgung -zu Fuß-, bei der ein Beamter seine gute Kondition unter Beweis stellte und einen 14-Jährigen schließlich an der Fasanenstraße einholte. Die Frau schilderte, dass die beiden Jugendlichen jeweils eine Armbanduhr aus den Auslagen des FOC-Geschäftes genommen und in den Hosentaschen verstaut hatten. Der Junge zeigte den Beamten schließlich auch, wo sie die Uhren während der Verfolgung versteckt hatten. Die Ermittlungen, insbesondere zu dem zweiten Ladendieb, dauern an.

Von Anonymous User
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4318245?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F