Polizeimeldungen Polizei Münster Verfolgungsfahrt nach Geschwindigkeitsverstoß - ohne Führerschein unter Drogeneinfluss Auto gefahren

Münster (ots) - Polizisten stellten Dienstagmorgen (11.10., 10:50 Uhr) einen 25-jährigen Mann aus dem Kreis Steinfurt nach einer Verfolgungsfahrt. Der Autofahrer war zu schnell auf der Warendorfer Straße unterwegs. Die Einsatzkräfte forderten den Mann in seinem Pkw mit einer Anhalte-Kelle auf anzuhalten. Da der Hyundai-Fahrer unbeirrt weiterfuhr, nahmen die Beamten die Verfolgung auf. An der Tannenhofallee zeigten aufmerksame Anwohner auf das Fahrzeug des Mannes. Er hatte sich kurzer Hand in eine Parklücke gestellt, um sich vor den Polizisten zu verstecken. Bei der anschließenden Kontrolle stieg starker Marihuana-Geruch aus dem Auto. Die Beamten fanden Drogen bei dem Mann. Zudem stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein hat und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem erwartet ihn nun ein Strafverfahren.

Von Anonymous User

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei M?nster, übermittelt durch news aktuell

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4364618?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F