Polizeimeldungen Polizei Münster Rascheln im Flur weckt Bewohner - Einbrecher fliehen - Zeugen gesucht

Münster (ots) - Ein 44-jähriger Münsteraner wachte am frühen Mittwochmorgen (21.9., 2:55 Uhr) auf, als er ein Rascheln aus dem Flur seiner Wohnung an der Ewaldistraße hörte und erwischte beim Nachsehen einen Einbrecher. Der fremde Mann hielt eine entwendete Handtasche in der Hand. Sofort ging der 44-Jährige auf den Täter zu und entriss ihm die Tasche. Es kam zu einem Gerangel. Während der Auseinandersetzung stieg plötzlich ein zweiter Mann durch das offen stehende Fenster in die Hochparterre-Wohnung. Dieser schnappte sich einen Stuhl und hielt diesen drohend hoch, um den ersten Täter zu befreien. Anschließend flüchteten beide Männer ohne Beute in Richtung Schillerstraße. Der erste Dieb ist circa 30 Jahre alt, 1,75 Meter groß, wird als nordafrikanisch beschrieben. Er trug kurze, dunkle Haare und eine schwarze Windjacke. Der Zweite ist etwas größer und älter.

Von Anonymous User

Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251
275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4320069?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777135%2F