Kapitän Schwandt Schwer kranker Facebook-Star zieht sich zurück

Jürgen Schwandt geht von Bord - der auf Facebook bekannt gewordene Seemann muss sich um seine Gesundheit kümmern. Als Blogger gegen Rechts hatte sich der Ex-Kapitän einen Namen in der Netzgemeinde gemacht.

Von dpa
Der ehemalige Kapitän Jürgen Schwandt in der Haifischbar im Hafen von Hamburg . Er zieht sich aus gesundheitlichen Gründen zurück.
Der ehemalige Kapitän Jürgen Schwandt in der Haifischbar im Hafen von Hamburg . Er zieht sich aus gesundheitlichen Gründen zurück. Foto: Christian Charisius

Hamburg (dpa) - Der als Autor, Blogger gegen Rechts und Facebook-Star bundesweit bekanntgewordene Ex-Kapitän Jürgen Schwandt zieht sich aus gesundheitlichen Gründen aus der Öffentlichkeit zurück. Das kündigte der 80-Jährige in einem eigenen Beitrag in der « Hamburger Morgenpost » (Samstagausgabe) an.

Er sei krank und fühle sich müde, schrieb Schwandt in seiner Kolumne. «Ein alter Kapitän weiß, wann es für ihn an der Zeit ist, von der Brücke zu gehen.» Schwandts Verlag hatte erst Ende September mitgeteilt, dass es dem 80-Jährigen nicht gut gehe. Der Kapitän selber schrieb auf seiner Facebookseite, dass er sich einer Operation unterziehen müsse.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4358319?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686278%2F