Bilaterale Beziehungen stärken Prinz Charles und Camilla besuchen Golfstaaten

Die 90-jährige britische Monarchin nimmt noch immer fast täglich offizielle Termine wahr, das Reisen überlässt sie aber gern ihrem Sohn.

Von dpa
Prinz Charles und seine Frau Camilla 2013 zu Besuch in Oman.
Prinz Charles und seine Frau Camilla 2013 zu Besuch in Oman. Foto: Hamid Al-Qasmi

London (dpa) - Der britischen Thronfolger, Prinz Charles (67) und seine Frau Camilla (69), gehen auf Staatsbesuch nach Oman , Bahrain und in die Vereinigten Arabischen Emirate. Das teilte der Palast am Mittwoch mit.

Die Reise im November werde «helfen, die warmen bilateralen Beziehungen mit Schlüsselpartnern in der Region zu stärken», hieß es in einer Pressemitteilung.

Prinz Charles vertritt Königin Elizabeth II. seit einigen Jahren immer häufiger bei Staatsbesuchen und andere offiziellen Auftritten. Die 90-jährige Monarchin nimmt trotzdem fast täglich offizielle Termine wahr.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4318198?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686278%2F