Weihbischof em. Friedrich Ostermann (M.) wurde vor 60 Jahren zum Priester geweiht. Vor Kurzem erst hatte er sein neues Buch „Spur zum lebendigen Gott“ (Aschendorff Verlag) im Kirchenfoyer vorgestellt.

Interview zum diamantenen Priesterjubiläum Weihbischof Ostermann: „Im Glauben festmachen“

Münster -

Als Weihbischof für die Region Münster und Warendorf (1981-2007) hat Friedrich Ostermann deutliche Spuren im Bistum hinterlassen; und noch immer ist der 85 Jahre alte Kirchenmann sehr aktiv. Vor 60 Jahren wurde er im Dom zum Priester geweiht.

„Winkelmeyer wettet“ Pfarrer löst Wetteinsatz ein

Münster -

Weil er eine Wette gegen seine Gemeinde verloren hatte, musste Pfarrer Frank Winkelmeyer in Münster Essen ausliefern. Es hätte für ihn deutlich schlimmer kommen können.

Von Cedric Weltmann

Gescheiterte Gasometer-Pläne Alternative für Kletterer wird geprüft

Münster-Gievenbeck -

Der Ernüchterung folgt nun eventuell ein Hoffnungsschimmer: Nachdem sich der Alpenverein Münster von seinen Plänen eines Kletterprojekts im alten Gasometer verabschieden musste, gibt es vielleicht eine Alternative.

Von Kay Böckling

Pro und Contra Sollte die Stadt 800.000 Euro in den alten Gasometer stecken?

Münster -

Soll sich die Stadt Münster mit 800.000 Euro an der Herrichtung eines öffentlichen Kletterparks des Alpenvereins auf dem Gelände des alten Gasometers beteiligen? In unserer Redaktion gehen die Meinungen auseinander.

Parteien stoßen neue Diskussion an Wozu Kriegerdenkmäler?

Münster -

Dutzende Kriegerdenkmäler stehen im münsterischen Stadtgebiet. Sie erinnern an Kriege und vermeintlichen „Heldentod“. Wie soll man mit ihnen umgehen? CDU, SPD und Grüne wollen mit einem gemeinsamen Antrag eine neue Diskussion anstoßen.

Von Martin Kalitschke

Platanenfällung Hansaring: Spontan geplante Demonstration verhindert Fällung

Münster -

(Update) „Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Bäume klaut“, riefen die Leute lautstark am Hansaring. Eine Samstagfrüh spontan angemeldete Demonstration machte der Platanenfällung vorerst einen Strich durch die Rechnung.

Von Corinna Wehr

Waffengegnerin Wie eine Münsteranerin in New York für schärfere Waffengesetze kämpft

Münster -

33.000 Menschen sterben in den USA pro Jahr durch Waffengewalt. Eine, die sich dagegen wehrt, ist die in Münster aufgewachsene Janina Bandi. Ihr Ziel: den „entgleisten Umgang mit Waffen“ in ihrer neuen Heimat zu stoppen.

Von Annette Baran